logo

Zwischengang: Scharfer Glasnudelsalat

CookUOS 5. Tag 14.01.2012 UN 008Zutaten für 4 Portionen:
100g Glasnudeln
4 Salatblätter
2EL Öl
150g Hähnchenbrustfilet (1 St.)
1 Stck. frischer Ingwer (1cm)
2EL Fischsauce
4 geschälte, rohe Garnelen
1 Knoblauchzehe
3EL Limettensaft
3 Frühlingszwiebeln
1 große Chilischote
1TL Zucker
1 Bund Koriander
2EL Erdnüsse geröstet und gesalzen
sowie Salz, Cayennepfeffer

 
Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen und trocken tupfen. Das Filet längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit Sesamöl mischen. Die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 3- 4Min. ziehen lassen. In ein Sieb abgießen und mit einer Küchenschere in ca. 10cm lange Abschnitte schneiden. Die Garnelen kalt abwaschen und gut trocken tupfen. Am Rücken einschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Ingwer und Knoblauch schälen, sehr fein würfeln und mit den Garnelen mischen. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, weißen und grünen Teil separat in schräge Ringe schneiden. Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Chilischoten waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen darin 4-5Min. goldbraun braten, herausnehmen. Das übrige Öl in die Pfanne geben. Die Garnelen, die weißen Frühlingszwiebelringe und die Chiliringe darin 2-3Min. braten, herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
In einer Schüssel Fischsauce, Limettensaft und Zucker verrühren. Die gebratenen Zutaten, Glasnudeln, Koriandergrün und das Frühlingszwiebelgrün untermischen. Das Ganze mindestens 30Min. ziehen lassen.
Nach Belieben die Erdnüsse hacken. Den Glasnudelsalat in mit Salatblättern ausgelegten Schälchen füllen und mit Erdnüssen bestreuen.

Template Design free joomla templates

facebooktwitterrssyoutube
Dutch English French German Russian Spanish
Einer unserer Partner