logo

Startseite Rezepte | Rezepte aus den Seminaren Menüs 2012/13 5. Seminartag 2012/13 Nachspeise: Gâteau au chocolat mit Vanille Espuma

Nachspeise: Gâteau au chocolat mit Vanille Espuma

Gâteau au chocolat mit Vanille EspumaZutaten für 1 Tarteform von 25 cm Durchmesser:
125 g Zartbitterschokolade
2-3 EL Milch
125 g Zucker
75 g Butter
3 Eier
75 g Mehl
Fett für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
Zutaten für Vanille-Espuma:
2 Vanilleschote(n)
300 ml Weißwein
300 ml Sahne
100 ml Apfelsaft
2 EL Puderzucker
2 TL Speisestärke (z.B. Maisstärke, Biobin o.ä.)
2 Töpfe Zitronenmelisse
 
Zubereitung der Gâteau au chocolat:
1. Die Schokolade klein hacken und mit der Milch in einem Topf auf dem Herd schmelzen.
2. Zucker und Butter nach und nach unterrühren und ebenfalls schmelzen lassen.
3. Die Eier trennen, Eigelbe zur Schokomasse geben. Das Mehl (am besten gesiebt) dazugeben und gut unterrühren. Den Topf vom Herd nehmen.
4. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und, sobald die Schokomasse etwas abgekühlt ist, ganz vorsichtig unterheben. Den Teig sofort in eine gefettete Form füllen und im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 20 Minuten backen.
5. Kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
 
Zubereitung der Vanille-Espuma:
Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Weißwein, Apfelsaft, Puderzucker, Zitronenmelisse (Stiele, Blätter überwiegend für Deko), Vanillemark und Vanilleschote in einen Topf geben und zugedeckt ca. 2–3 Minuten köcheln lassen. Speisestärke einrühren und 1 Minute kochen. Vanilleschote und Kräuter entfernen, den Topf vom Herd nehmen. Sahne angießen und alles gut verrühren. Alles in einen Sahnespender mit großer Lochtülle füllen, zwei Sahnekapseln aufschrauben und kräftig schütteln. Kühl stellen.
Zum Servieren in kleine Gläser spritzen und nach Belieben dekorieren (z.B. mit glasierten Apfelscheiben oder Sternfruchtscheiben).

Template Design free joomla templates

facebooktwitterrssyoutube
Dutch English French German Russian Spanish
Einer unserer Partner