logo

Startseite Fachdidaktische Umsetzung in Schulen

Fachdidaktische Umsetzung in Schulen

 „Bildung für nachhaltige Entwicklung – beispielhafte Projekte und Umsetzung an einer berufsbildenden Schule“

von StRin. Monika Ratermann-Böhmer, BBS Pottgraben, Osnabrück

„Fachdidaktische Umsetzung von Nachhaltigkeit in schulischen Praktika"

 

von Dr. Karin von Moeller, FB 08 Gesundheitswissenschaften

 

Das Setting Schule ist in besonderer Weise geeignet die Zielgruppen Kinder und Jugendliche zu erreichen und sie mit den Themen „Nachhaltigkeit“ und „Gesunde Ernährung“ zu konfrontieren und sie dafür zu sensibilisieren. Gesundheitsförderung und Ernährungsbildung (nutritionliteracy) werden zunehmend Bestandteil von Schulprogrammen und nachhaltiger Schulentwicklung und finden Eingang in Ordnungsmitteln. Schülerfirmen, Lehr- oder Schulküchen, Schulmensa, Kochunterricht oder das gemeinsame Klassenfrühstück sind einige Beispiele dafür, wie die Vermittlung von Ernährungswissen mit einem stärkeren Praxisbezug umgesetzt werden kann, um Kinder und Jugendliche darin zu unterstützen und zu begleiten, Ernährungskompetenzen zu erwerben bzw. auszubauen sowie ein gesundes Ernährungsverhalten zu erlernen und dauerhaft im Lebensalltag umzusetzen.  

Durch den Ausbau von Ganztagsschulen, durch Nachmittags- und Blockunterricht nimmt Schule für viele Kinder und Jugendliche einen größeren Raum in ihrer Lebenswelt ein. Daraus erwächst für Schulen die Notwendigkeit, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften Verpflegungsmöglichkeiten anzubieten. Anhand einzelner Projekte und an einem Beispiel zur „Nachhaltigen Schulküche“ wird konkret dargestellt, wie praxisnaher Unterricht zu Ernährungsthemen nachhaltig umgesetzt werden kann.

 http://www.bbs-pottgraben.de/index.php?option=com_content&view=frontpage&Itemid=1

Template Design free joomla templates

facebooktwitterrssyoutube
Dutch English French German Russian Spanish
Einer unserer Partner