logo

Startseite News | CookUOS geht in die sechste Runde

CookUOS geht in die sechste Runde

Ernährung ist mehr als reine Nahrungsaufnahme. Die Universität Osnabrück bietet im Wintersemester 2016/17 zum sechsten Mal die interdisziplinäre Seminarreihe CookUOS unter aktiver Beteiligung von regionalen Schulen und Partnern an.
CookUOS wurde jüngst erneut vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und dem Bundesministerium für Gesundheit als »inform-Projekt« ausgezeichnet und ist UN Dekadeprojekt der Deutschen UNESCO Kommission. Schirmherr der am 29. Oktober startenden Veranstaltungsreihe ist der Osnabrücker 3-Sternekoch Thomas Bühner.

In Vorträgen und Diskussionsrunden stehen in diesem Jahr Themen wie Lehrer- und Schülergesundheit, Neue Bildungs- und Kompetenzvermittlungsansätze in der Lehrerbildung, Nachhaltigkeit als Thema im naturwissenschaftlichen Unterricht, Kultur- und Migrationseinflüsse in Amerika am Beispiel des Essens, Konsumverhalten und Ernährungsethik, Ernährungskommunikation und ein Exkurs in die globalen Nachhaltigkeitsziele auf dem Lehrplan.
Diese werden in einen Bezug zur Nachhaltigkeitsdebatte und der damit verbundenen Transformation der Gesellschaft gesetzt. Anschließend verknüpfen die Studierenden ihr erworbenes Wissen themenbezogen in einem Kochkurs als praktisch-sensorischen Handlungsbezug.

Das Thema zum Auftakt am Samstag, 29. Oktober, lautet: »CookUOS - Den Wert der Lebensmittel neu entdecken«. Ein Programmhighlight ist Samstag, 12. November, der Vortrag »Warum wir was essen – Ernährung als Ersatzreligion? des renommierten Ernährungsmediziners PD. Dr. Thomas Ellrott (Universität Göttingen).

Die Vorträge sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
Der praktische Teil ist zulassungsbeschränkt, externe Teilnehmer können sich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Für Studierende in StudIp Veranstaltung 8.28441 und 8.28442

 
CookUOS – Ernährung, Ökologie, Gesundheit im Kontext von BNE im Wintersemester 2016/2017
  1. "CookUOS – den Wert der Lebensmittel entdecken" (Uwe Neumann)
    Sa., 29.10.2016, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  2. "Essen als Ersatzreligion?" (PD. Dr. Thomas Ellrot)
    Sa., 12.11.2016, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  3. "Einfluss von Migration auf die Esskultur am Beispiel Amerikas" (Prof. Dr. phil. Peter Schneck)
    Sa., 26.11.2016, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  4. "Nachhaltigkeitsvermittlung im naturwissenschaftlichen Unterricht und MINT" (Prof. Dr. phil. Marco Beeken)
    Sa., 03.12.2016, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  5. "Die Kluft zwischen Wissen und Handeln - Warum gesundheitsbezogenes Verhalten nicht immer gelingt" (Prof. Dr.PH Ursula Walkenhorst)
    "Die Modernität der Erlebnispädagogik - konstruktivistisch-neurophysiologisch begründet" (AOR Wolf-Dieter Kohlberg) Abstract
    Fr., 9.12.2016, 08:30 - 12:00, Geb. 11/213
    Nachmittags geführter Besuch der Ausstellung „Über-Lebensmittel“ (DBU/ZUK)

  6. „Ernährungskommunikation im Wandel“ (Prof. Dr. Dorothee Straka)
    Sa., 7.01.2017, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  7. „Weltaktionsprogramm der UNESCO und Globale Nachhaltigkeitsziele“ (AOR Dr. phil. Gerhard Becker)
    Sa., 21.01.2017, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112

  8. "Wie nachhaltig wirken Genussmittel auf den Körper?" (Prof Dr. rer. nat. Hildgund Schrempf)
    Sa., 04.02. oder 11.02:, 08:30 - 12:00, Geb. 41/112 (Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben)


Gebäude 41 Raum 112: Ehemaliges Kreishaus, Neuer Graben 40, 49074 Osnabrück
Gebäude 11 Raum 213: Schloss, Hauptflügel, Neuer Graben 29-30, 49074 Osnabrück

 

 

Template Design free joomla templates

facebooktwitterrssyoutube
Dutch English French German Russian Spanish
Einer unserer Partner